Entscheidungen 

wie wir Entscheidungen treffen
beruflich oder privat
unbewusste Aspekte miteinbeziehen
Aufstellung zur Entscheidungsfindung

Entscheidungen sind aus vielen Gründen schwierig: einige aus offensichtlichen, einige aus unbewussten und einige aus Gründen die tief verwurzelt sind. Finden Sie in einer Aufstellung zu einer für Sie stimmigen beruflichen oder privaten Entscheidung.

Möchten Sie erfahren, wie sich die eine oder andere Entscheidung anfühlt? Sie haben die Möglichkeit, Ihre Entscheidungsvarianten aufzustellen und sich in die verschiedenen Varianten einzufühlen. Damit Sie sich über bewusste als auch unbewusste Aspekte und Konsequenzen jeder Wahl klar werden.
Dies können gegenwärtige Fragen sein oder auch zukünftige.

Wie wir Entscheidungen treffen

Vernünftige Entscheidung: Wir betrachten die Argumente für und gegen eine bestimmte Vorgehensweise, setzen auf eine Alternative, ein rationales Ausbalancieren beider Möglichkeiten.

Willentliche Entscheidung: Eine willentliche und mühsame Entscheidung mit einem Gefühl innerer Anstrengung.
 
Ziellose Entscheidung: Es scheint keinen wichtigen Grund für das eine oder andere zu geben, beides scheint gut zu sein. Wir werden müde und frustriert und treffen die Entscheidung, indem wir uns in eine Richtung treiben lassen die scheinbar zufällig von aussen bestimmt wird.
 
Impulsive Entscheidung: Wir fühlen uns unfähig zu entscheiden, der Entschluss kommt von innen, wir handeln automatisch und impulsiv.
 
Entscheidung auf Grundlage eines Perspektivenwechsels: Diese Entscheidung geschieht oft plötzlich als Folge einer wichtigen äusseren Erfahrung oder eines inneren Wandels (z.B. Sorgen, Ängste) was zu einem wichtigen Perspektivenwechsel führt.

Entscheidungsvermeidungen:
Zaudern
Herunterspielen
Entwerten der abgewählten Alternative
Delegation der Entscheidung auf Andere